Wir unterstützen Sie bei der Geltendmachung Ihrer Ansprüche im Diesel-Abgasskandal

Wir überprüfen Individuell

Gerne überprüfen wir Ihren individuellen Fall und beraten Sie zu ihren Optionen. In Betracht kommt die Forderung eines Neufahrzeugs, die Rückabwicklung Ihres Kaufvertrages oder ganz einfach eine Schadensersatzzahlung aufgrund der Manipulation Ihres Fahrzeugs.

Wir sind an Ihrer Seite

Wir setzen uns für Ihr Recht ein. Konzerne wie VW, BMW oder Daimler stellen oftmals einen vermeintlich mächtigeren Gegner dar, doch mit uns an Ihrer Seite müssen Sie sich nicht einschüchtern lassen.

Zahlreiche positive Urteile

Eine Vielzahl von Gerichten hat bereits in zahlreichen Urteilen den vom Abgasskandal betroffenen Dieselfahrern Recht gegeben und die Fahrzeughersteller zu Schadensersatz und Kaufpreisrückerstattungen verurteilt. Nutzen auch Sie Ihre Chance zur Durchsetzung Ihrer berechtigen Ansprüche!

Transparente Kosten

Wenn Sie rechtsschutzversichert sind, tragen Sie nur die mit Ihrem Versicherer vereinbarte Selbstbeteiligung. Alles andere erledigen wir. Insbesondere regeln wir den lästigen Papierkram mit Ihrer Rechtsschutzversicherung und sorgen dafür, dass diese auch die Kosten für ein etwaig erforderlich werdendes gerichtliches Verfahren übernimmt.

Wenn Sie nicht rechtsschutzversichert sind, erläutern wir Ihnen gerne Ihre Möglichkeiten für ein – für Sie wirtschaftlich vorteilhaftes – rechtliches Vorgehen gegen den Fahrzeughersteller. Wir versichern, dass Sie über anfallende Kosten stets im Voraus informiert werden. Sie entscheiden dann, ob und welche weiteren Maßnahmen ergriffen werden sollen.

Es kann sich in jedem Fall lohnen, seine Ansprüche geltend zu machen. Nutzen Sie Ihre Chancen – wir helfen Ihnen gern!

Kaufpreisrückerstattung oder Neufahrzeug

Ihr Auto ist durch den Diesel Abgasskandal nicht nur deutlich im Wert gemindert, sondern Sie müssen zudem Mobilitätseinschränkungen wegen städtischer Fahrverbote befürchten.

Daher: Geben Sie Ihren manipulierten PKW zurück und fordern Sie entweder den Kaufpreis zurück oder direkt einen Neuwagen, der die Abgasnormen einhält.

Auto behalten und Schadensersatz fordern

Sie können Ihr Auto behalten und für die Wertminderung im Zuge des Diesel Abgasskandals Schadensersatzansprüche geltend machen.